Pressemeldung des Landessozialgerichts Darmstadt
Pressemeldung des Sozialgerichts Gießen
Pressemeldung des Landessozialgerichts Darmstadt
Keine Briefpost mehr
Keine Briefpost mehr für Rechtsanwälte von den hessischen Sozialgerichten - in sozialgerichtlichen Verfahren wird nur noch das besondere elektronische Anwaltspostfach genutzt. Weiterlesen
Unterbringung im Pflegeheim
Der Einsatz einer Sterbegeldversicherung kann im Einzelfall eine Härte im Sinne des § 90 Abs. 3 Satz 1 SGB XII darstellen, wenn deren Zweckbindung verbindlich festgelegt ist. Weiterlesen
Therapiekosten bei Duldung
Ausländer, die leistungsberechtigt nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sind, haben Anspruch auf alle Therapiemaßnahmen, die erforderlich sind. Weiterlesen

Im Blickpunkt

Justitia Frankfurt a. M.
Sozialgerichtsbarkeit in Hessen
Die sieben hessischen Sozialgerichte (1. Instanz) befinden sich an den Standorten Darmstadt, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Kassel, Marburg und Wiesbaden. Das Hessische Landessozialgericht (2. Instanz) hat seinen Sitz in Darmstadt. Weiterlesen
Justitia Frankfurt a. M.
Güterichterinnen und Güterichter
Nach dem Güterichtermodell kann das Gericht in einem bereits anhängigen Gerichtsverfahren die Beteiligten für einen Güteversuch vor einen hierfür bestimmten Güterichter verweisen. Der Güterichter kann alle Methoden der Konfliktbeilegung einsetzen. Weiterlesen
Justitia Frankfurt a. M.
Prozesskosten
Das Verfahren vor den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit ist für verfahrensbeteiligte Versicherte, Leistungsempfänger einschließlich Hinterbliebenenleistungsempfänger, behinderte Menschen oder deren Sonderrechtsnachfolger gerichtskostenfrei. Weiterlesen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE