Frau arbeitet an einem Laptop.

Bürgerservice

Bürgerservice Hessenrecht

Informationen über aktuell geltende Gesetze, Rechtsverordnungen und die Rechtsprechung der hessischen Gerichte.

Im Hessenrecht haben Sie Zugriff auf alle aktuell geltenden hessischen Gesetze und Rechtsverordnungen, die im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen Teil I verkündet werden.

Zudem werden die Rechts- und Verwaltungsvorschriften erfasst, die im Staatsanzeiger für das Land Hessen, im Amtsblatt des Hessischen Kultusministeriums und im Justizministerialblatt veröffentlicht werden.

Erlasse und Verordnungen zum Schulrecht etc. - öffentlich und verbindlich.

Herausgegeben vom Hessischen Ministerium der Justiz. Alle Rechts- und Verwaltungsvorschriften, die im Justizministerialblatt veröffentlicht werden, sind auch im HessenrechtÖffnet sich in einem neuen Fenster abrufbar.

Suchmöglichkeit nach Entscheidungen hessischer Gerichte.

Online-Dienstleistungen

Innovationsoffenheit, Serviceorientierung und Bürgernähe sind die Markenzeichen der hessischen Justiz. Verstärkte Nutzung moderner Kommunikationsmittel beschleunigt Verfahren und senkt Kosten.

Im Rahmen der Ausländer-, Asyl- und Auslieferungsverfahren kommt der Sachverhaltsaufklärung der Gerichte und im Zusammenhang hiermit dem gezielten Zugriff auf Informationsquellen unterschiedlichster Art eine besondere Bedeutung zu.

Die hessische Justiz hat den elektronischen Zugang zu allen hessischen Gerichten und Staatsanwaltschaften eröffnet. Damit können elektronische Dokumente dort rechtswirksam eingereicht werden.

Das Elektronische Grundbuch steht den Mitarbeitern in den Grundbuchämtern für die Sachbearbeitung unmittelbar am PC zur Verfügung. Neue Eintragungen erfolgen nicht mehr auf Papier, sondern elektronisch. Sie sind schon kurz darauf abrufbar.

Hier können Sie bequem mit Kreditkarte oder Überweisung eine Ihnen vorliegende Rechnung bezahlen: Direkt durch Eingabe von Rechnungsnummer und Auswahl des Zahlungsmittels.

Dem Amtsgericht Hünfeld ist die Zuständigkeit für die Mahnverfahren aus allen hessischen Amtsgerichtsbezirken zugewiesen (Zentrales Mahngericht für Hessen). Es ist damit grundsätzlich zuständig für die Bearbeitung von Mahnbescheidsanträgen von Antragstellern, die ihren Wohnsitz/Sitz in Hessen haben.

Die Länder sind verpflichtet, ab dem 01.01.2016 ein zentrales, länderübergreifendes elektronisches Register für Schutzschriften einzuführen. Durch das Einstellen einer Schutzschrift in das zentrale Schutzschriftenregister soll diese bundesweit als bei allen ordentlichen Gerichten und Arbeitsgerichten eingereicht gelten.

Weitere Justizportale

Justizportale, die über die Grenzen Hessens hinaus betrieben werden.

Suche nach örtlich zuständigen Gerichten und Staatsanwaltschaften für Orte in der Bundesrepublik Deutschland inkl. Anschriftenverzeichnis.

Bekanntmachungen der Insolvenzgerichte der Bundesrepublik Deutschland.

Handels-, Genossenschafts- und Partnerschaftsregister, zum Teil Vereinsregister aller Bundesländer sowie Registerbekanntmachungen.

Öffentliche Bekanntmachungen von Zwangsversteigerungsterminen der Gerichte mit Informationen zu den Versteigerungsobjekten.

Anbieter aus Justiz­einrichtungen, (Vollstreckungs-)Behörden, Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher.