Grußwort

Wir begrüßen Sie auf der Homepage des Sozialgerichts Fulda

„Wir sind mit Recht für Sie da“ – auf diesem Grundsatz fußt die Tätigkeit der hessischen Sozialgerichtsbarkeit und damit auch des SG Fulda. Die hier urteilenden Richterinnen und Richter, in vielfältiger Hinsicht unterstützt durch die übrigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gerichts, wissen um die gesellschaftliche Bedeutung ihrer Tätigkeit – nicht nur, aber gerade auch in Zeiten ökonomischer Belastungen und der damit verbundenen Einschränkungen sozialer Leistungen. Denn es ist die ureigene Aufgabe der Sozialgerichtsbarkeit, den abstrakten Geboten des durch das Grundgesetz errichteten Sozialstaats im Einzelfall Geltung zu verschaffen und damit den Bürgerinnen und Bürgern zu „ihrem“ Recht zu verhelfen.

Die Zuständigkeit der Sozialgerichtsbarkeit ist weit: Die Rechtsgebiete der Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Unfallversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Sozialhilfe, des Asylbewerberleistungsgesetzes oder des Rechts der schwerbehinderten Menschen – um nur einige zu nennen – gehören dazu. Hieran wird deutlich, dass wir für zentrale Bereiche des individuellen Lebens zur Streitentscheidung berufen sind. Seien Sie versichert, dass sich die Richterinnen und Richter sich der mit dieser Aufgabe verbundenen Verantwortung bewusst sind.

Dr. Carsten Schütz
Direktor des Sozialgerichts