Alle Pressemitteilungen im Überblick

Pressemeldung des Sozialgerichts Frankfurt a. M.
19.02.2020SG Frankfurt
Kein Unfallversicherungsschutz für Nachwuchsfußballerin
Das Sozialgericht hat die gegen die Berufsgenossenschaft erhobene Klage abgewiesen.
Pressemeldung des Sozialgerichts Gießen
10.02.2020SG Gießen
Zuerkennung des Merkzeichens aG für eine außergewöhnliche Gehbehinderung bei Autismus
Das Merkzeichen aG für eine außergewöhnliche Gehbehinderung eines schwerbehinderten Menschen setzt voraus, dass die Einschränkung der Gehfähigkeit dauerhaft besteht.
Pressemeldung des Landessozialgerichts Darmstadt
10.12.2019LSG Darmstadt
Hundeführer und Treiber sind während einer Gesellschaftsjagd nicht gesetzlich unfallversichert
Beschäftigte sind gesetzlich unfallversichert. Ein Jagdgast unterliegt hingegen nicht der Versicherungspflicht der gesetzlichen Unfallversicherung.
Pressemeldung des Landessozialgerichts Darmstadt
03.12.2019LSG Darmstadt
Zusatzrente der Pensionskasse Rundfunk ist auch bei freien Mitarbeitern beitragspflichtig
Versorgungsbezüge gelten bei der Bemessung der Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung als der Rente vergleichbare Einnahmen. Dies sind insbesondere auch Renten der betrieblichen Altersversorgung, zu denen auch die Zusatzrenten der Pensionskasse Rundfunk zählen. Dies entschied in einem heute veröffentlichten Urteil der 8. Senat des Hessischen Landessozialgerichts.
Pressemeldung des Landessozialgerichts Darmstadt
13.11.2019LSG Darmstadt
Für die Höhe des Verletztengeldes ist das erzielte Arbeitsentgelt maßgeblich
Arbeitnehmer, die wegen eines Arbeitsunfalls arbeitsunfähig sind, erhalten Verletztengeld. Dessen Höhe richtet sich nach dem tatsächlich erzielten Arbeitsentgelt. Nicht nachgewiesene Einnahmen - wie z.B. aus Schwarzarbeit - sind bei der Berechnung hingegen nicht zu berücksichtigen.

Seiten

Hessen-Suche

Filter